logo.png

header_amplifier.jpg

colotube Vorverstärker SE c3g

Mit dem neuen preamp bietet die Lysser colotube eine Lösung, um mehrere Quellen anzuschliessen und schwache Eingangssignale anzuheben. Wie gewohnt besticht auch der colotube preamp durch das edle Design: das Gehäuse ist wie bei allen Geräten aus 3mm Edelstahl und Wenge Edelholz. Die Komponenten sind von bester Qualität wie etwa der Lundahl Ausgangs-Transformator.

C3g Triode von Siemens
Die Röhrenauswahl ist interessant: zur Verstärkung wird eine NOS (New Old Stock) C3g-Triode Poströhre von Siemens eingesetzt. Diese Pentode wurde exklusiv für die Post gebaut und primär als Zwischenverstärker für Telefonfernverbindungen eingesetzt. Qualitativ wurden seinerzeit von den Ingenieuren die allerhöchsten Anforderungen bezüglich Rauscharmut, Langlebigkeit und Verstärkung gestellt.


Der preamp hat vier RCA Eingänge (und ein RCA Ausgang), welche mit einem Drehschalter umgeschaltet werden. Der Knopf „activ" lässt die Wahl, den Vorverstärker einzuschalten oder ihn zu überbrücken und das Eingangssignal unberührt an den Ausgang weiterzuleiten. „Dieser preamp ist das Tüpfchen auf dem „i" für unsere hochwertigen Röhrenverstärker", sagt Gino Colombo, Inhaber und Entwickler von colotube.


Verstärkung bis 19 db
Mit einem Potentiometer kann die Verstärkung bis 19 db eingestellt werden. Der Vorverstärker hat keinen Phonoanschluss. Jeder colotube Verstärker ist in der Schweiz von Hand zusammen gebaut und frei verdrahtet.

Die Garantie beträgt 5 Jahre 


empty