logo.png

header_gino.jpg

Gino Colombo – Entwicklung und Verkauf


Entwickler und Informatik Ingenieur FH hat ursprünglich Elektroniker FEAM gelernt. Fernmelde-, Elektro- und Apparatemonteur (FEAM) war ein anerkannter Schweizer Beruf (industrieller Elektroberuf), der sowohl im Handwerk als auch in der Industrie ausgeübt wurde. Er ist verwandt mit dem in Deutschland verbreiteten Beruf des Nachrichtengerätemechanikers und Elektronikers.

Gino vereint Tradition und Innovation in sich. Während vielen Jahren hat er seine Liebe zu dem Röhrenverstärker entfaltet und viele Geräte selbst entwickelt. Er hat  getestet und optimiert bis er colotube 300B "komponiert" hatte.

Gino baut jeden einzelnen Röhrenverstärker von Hand zusammen. Er kennt die Geräte - und er liebt sie. Seine Leidenschaft ist unerreicht.

Zuvor arbeitete er als Leiter Software-Entwicklung für verschiedene Firmen. Nebst seiner Arbeit für colotube unterrichtet Gino Teilzeit an der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Bern GIBB.

empty